Besser leben - Sandra Linde

So gelingt ein harmonisches Weihnachtsfest

Weihnachten ist das Fest der Familie schlechthin. Die geballte Ladung Familie kann mitunter aber auch in Stress ausarten. Konflikte sind vorprogrammiert. Damit das Weihnachtsfest harmonisch wird, sollten einige Dinge beachtet werden.

Gemeinsam das Fest vorbereiten

Häufig haben zu Weihnachten gerade Frauen bzw. Mütter wenig Anlass zur Freude. Die Hektik und der Stress, die mit den Vorbereitungen für Heilig Abend und die Feiertage verbunden sind, rauben ihnen ihre Energie und gute Laune. Es steht immerhin einiges auf der To-Do-Liste: Plätzchen backen, Weihnachtsdeko anbringen, Tannenbaum schmücken, das Essen für Familie und Gäste vorbereiten. Wenn eine Großfamilie zusammenkommt, fällt viel Arbeit an. Doch das geht auch anders.

Eine große Familie oder viele Gäste stellen auch eine Vielzahl helfender Hände dar. Das Schmücken des Baumes, die Vorbereitungen in der Küche, der Abwasch, die Bewirtung der Gäste, das Aufräumen nach der Bescherung – das muss nicht immer alles an der Herrin des Hauses hängen bleiben. Wenn alle zusammenhelfen, jeder eine Aufgabe zugewiesen bekommt, geht alles schneller und sorgt für ein harmonisches Weihnachtsfest.

In der Ruhe liegt die Kraft

Während der Feiertage verbringt die Familie viel Zeit miteinander. Doch manchmal ist es eben notwendig, ein paar Minuten für sich selbst zu haben. Die Zeit zwischen Gänsebraten und Verwandtenbesuch kann man sinnvoll nutzen. Denn es sollte auch erlaubt sein, sich eine kleine Auszeit vom Trubel zu nehmen. Ein schöner Weihnachtsfilm, ein kleiner Spaziergang, einfach auf der Couch sitzen und entspannen – das lädt die Batterie schnell wieder auf.

Meine Eltern, deine Eltern

In einer Großfamilie ist es oft schwierig, an Weihnachten alle unter einen Hut zu bringen. Wer viele Großeltern, Tanten und Onkel, Schwiegereltern, Geschwister und Kinder an den Feiertagen sehen möchte, sollte frühzeitig planen. Das Chaos will schließlich beherrscht werden. So gibt es keinen Besucherstau und jeder kann berücksichtigt werden. Überlegenswert ist es beispielsweise einen Feiertag als Besuchertag zu wählen. So hat man nur einen turbulenten Weihnachtstag und kann den Rest der Zeit in Ruhe verbringen.

Konflikte vertagen für ein harmonisches Weihnachtsfest

Wie immer, wenn viele Menschen, die sich nahestehen, aufeinandertreffen, kann es zu schnell zu Konflikten kommen. Da müssen alte Rechnungen beglichen werden, alte Verletzungen kommen wieder an die Oberfläche. Gerade wenn die Familie weit verstreut wohnt und man sich übers Jahr nicht so oft sieht, bieten die Weihnachtstage ein hohes Konfliktpotenzial.

Es ist jedoch wichtig, sich den Sinn des Weihnachtsfestes bewusst zu machen. Es ist das große Fest der Familie im Jahr und nicht der richtige Zeitpunkt, um Konflikte zu lösen. Dieses Fest besteht nur aus drei Tagen, die Zeit des gemeinsamen Beisammenseins ist also überschaubar. Da sollte es möglich sein, die Emotionen ein wenig zu drosseln und aufkeimenden Ärger zum Wohle aller Beteiligten herunterzuschlucken. Schließlich ist Weihnachten vor allem für Kinder ein großes Ereignis mit viel Überraschungen und Freude. Und ein bisschen Kind steckt gerade in der Weihnachtszeit doch in jedem von uns.

Fotocredit: (c) iStock.com/Choreograph


Online-Beratung durch Psychologen


Dipl.-Psych. Susann Müller

8 Bewertungen

Psychologische Psychotherapeutin

Schreiben Sie sich Ihre Sorgen von der Seele.
Ich unterstütze Sie auf Ihrem Weg und freue mich auf Ihre Nachricht.

Schreiben Sie mir
Weitere Online-Psychologen anzeigen


Die Artikel im Instahelp Online-Magazin leben von persönlichen Geschichten und Erfahrungen. Wir möchten unseren Autoren die Freiheit geben, Ihre eigenen Gedanken zu äußern. Die Artikel bringen somit die persönliche Meinung der Autoren zum Ausdruck und spiegeln nicht unbedingt die Meinung von Instahelp wider.

Ähnliche Artikel

Tipps für entspannte Weihnachten

Weihnachten – Wunsch und Wirklichkeit

Es war einmal ein Weihnachtsfest, das ganz besonders schön werden sollte. Schon in der Vorweihnacht

mehr erfahren
Weihnachten, ein Fest der Liebe?

Der Weihnachtsblues – warum Weihnachten nicht für jeden ein Fest der Liebe ist

“I’m driving home for Christmas” heißt es in einem bekannten Lied, in dem die Sehnsucht beschrieb

mehr erfahren
Tipps gegen Einsamkeit an Weihnachten

Einsamkeit an Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Familie. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, dieses

mehr erfahren

Wir sind für Sie da! ×
Herzlich willkommen bei Instahelp. Haben Sie ein persönliches Anliegen oder Fragen zu Instahelp? Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten Ihnen innerhalb von zwei Minuten.